Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

 
Die Mitgliedschaft im Deutschen Alpenverein bringt Ihnen folgende Vorteile:
 

Auf Alpenvereinshütten:
• Schlafplatz beim Eintreffen
• billiger Übernachten (bis zu 50% Vergünstigung)
• verbilligtes Bergsteigeressen
• verbilligtes Bergsteigergetränk
• Anspruch auf Teewasser
• Selbstversorgerraum

Bei Bergtouren: 
Versicherungsschutz: 
Mit dem sogenannten Alpinen Sicherheits-Service (ASS) sind die DAV-Mitglieder während alpinistischer Aktivitäten (inkl. Skilauf, Langlauf, Snowboard) versichert. Damit bieten der DAV und seine Versicherungspartner den DAV-Mitgliedern ein Versicherungspaket, das in diesem Umfang von keinem der vergleichbaren Verbände geboten wird.

Die wichtigsten Rahmenbedingungen des ASS auf einen Blick:
Für Such-, Bergungs- und Rettungskosten bei Bergunfällen werden bis zu Euro 25.000,-,-- übernommen.
Wenn Mitglieder im Ausland ärztliche Hilfe bei Bergunfällen benötigen, werden die Heilkosten erstattet.
Bei Verlegung oder Rückholung - soweit medizinisch sinnvoll und ärztlich angeordnet - werden die anfallenden Kosten übernommen.

Der Unfallversicherungsschutz (R+V Allgemeine Versicherung AG) leistet wie folgt:
5.000 Euro bei Unfalltod
25.000 Euro bei Vollinvalidität (100 %)
25.000 Euro für Bergungskosten bei Unfalltod
Die Leistung aus der Unfallversicherung erfolgt dabei erst bei einer Invalidität von mindestens 20 %.

Sporthaftpflicht-Versicherung (Generali Versicherung AG):
Absicherung der gesetzlichen Haftpflichtansprüche aus Personen- und Sachschäden mit bis zu € 6.000.000,- sofern sich diese Ansprüche aus den genannten sportlichen Aktivitäten ergeben.

24 Stunden Notrufzentrale: Tel.: +49 (0) 89/30 65 70 91 bei Bergnot oder Unfällen während der Ausübung von Alpinsport.

Das Versicherungspaket ASS ist damit auch ein sehr gewichtiges Argument für die Mitgliedschaft, neben den finanziellen und natürlich auch den ideellen Gründen. Jedenfalls: Wer auch nur eine einzige Bergtour als Nichtmitglied ähnlich umfassend absichern wollte, würde bei einem einzelnen Versicherungsabschluss wohl schon mehr bezahlen als einen Jahresbeitrag.

Weitere Vorteile der Mitgliedschaft:
Die Sektion bietet kostenlos geführte Touren in allen Schwierigkeitsgraden.
Kostenlose Kletterkurse!
Spezielle Bergsteigerausrüstung kann bei der Sektion geliehen werden!
Jugendtouren und Kinderfreizeiten werden stark bezuschusst und zu günstigen Unkostenbeiträgen angeboten!
Umweltschonende Fahrgemeinschaften!

Wir würden uns freuen, Sie bald als Mitglied begrüßen zu können!


 

 

Kategorien und Preise:

A - Mitglieder:

Vollmitglieder ab 26 Jahren, die keiner anderen Beitragskategorie angehören.

Jahresbeitrag 52,00 €


B - Mitglieder: (auf Antrag)

Vollmitglieder mit Beitragsvergünstigung.
1. (Ehe-)Partner von Vollzahlern. (Voraussetzung ist gleicher Haushalt und gleiches Konto.)
2. Die aktiven Mitglieder der Bergwacht, die ihren Dienst jährlich nachweisen.
3. Mitglieder ab 70 Jahren.
4. Alleinerziehende, zusätzlich werden keine separaten Beiträge für Kinder und Jugendliche erhoben (wie Familie).

Jahresbeitrag 30,00 €


Junioren:

Vollmitglieder im Alter von 18 bis 25 Jahren.

Jahresbeitrag 20,00 €


Kinder/Jugend:

als Einzelmitglieder bis 17 Jahren.

Jahresbeitrag 10,00 €


Familien: (auf Antrag)

bei denen beide Elternteile und deren Kinder unserer Sektion angehören, bezahlen einen Familienbeitrag. Separate Beiträge für Kinder und Jugendmitglieder (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) werden dann nicht erhoben.

Jahresbeitrag 82,00 €


C - Mitglieder:

Vollmitglieder einer anderen Sektion. Sie erhalten keinen gesonderten Ausweis.

Jahresbeitrag 8,00 €